KONTAKT-FORMULAR

Rheincamping Meerbusch
Breitbach & Brix GbR
Zur Rheinfähre 21
40668 Meerbusch (Langst-Kierst)
info@rheincamping.com
Tel:  +49 2150 91 18 17
Fax: +49 2150 70 75 71

RESERVIERUNG / BUCHEN

ÖFFNUNGSZEITEN

ANFAHRT

IMPRESSUM

  • Kö – Galerie (Königsallee Nr. 60) - auf eine der schönsten Einkaufsstrassen der Welt
  • Das legendäre Kom(m)ödchen - Deutschlands erstes politisches Kabarett
  • Die längste Theke der Welt - in der Düsseldorfer Altstadt
  • Der Burgplatz / Rheinuferpromenade – mit dem Radschlägerbrunnen unter den Platanen
  • Schloß und Park Benrath – dieses Schloß wurde als Lust- und Jagdschloß für den Kurfürsten Carl Theodor erbaut
  • Barbarossa – Pfalz Kaiserswerth – am Rande des malerischen Ortskerns von Kaiserswerth erhebt sich direkt am Rheinufer die mächtige Ruine der mittelalterlichen Kaiserpfalz des sagenumwobenen Kaisers Friedrich Barbarossa, einst eine der bedeutensten Burgen am Rhein
  • Veste Zons – die einzigartig erhaltene Anlage aus dem 14. Jahrhundert gilt als das besterhaltene Beispiel einer befestigten Stadt am Rhein
  • Museum Insel Hombroich/Kunst parallel zur Natur – zwischen Kopfweiden, Bachläufen und historischen Gärten stehen zwölf Ausstellungspavillons des Künstlers Erwin Heerich mit Kunstwerken aus zwei Jahrtausenden und verschieden Kulturen
  • Jever Skihalle Neuss – 365 Tage Pistenspaß Apres – Ski in der modernsten Skihalle Europas. Ein Wintersportparadies mit idealen Bedingungen für Anfänger und Profis
  • Stiftung Schloss Dyck – das imposante Wasserschloß Dyck gilt als eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler am Niederrhein und kann auf eine fast 1.000-jährige Geschichte zurückblicken
  • Medien Hafen – noch bis vor rund zwanzig Jahren prägten vor allem Lagerhäuser das Bild. Heute ist es eine der lebendigsten Szenen Düsseldorfs. Auch außergewöhnliche Architekturbeispiele beleben diesen Hafen: spektakulär sind die schrägen Bauten des Amerikaners Frank O. Gehry, symbolisch die offenen Formen des Landtags, und wahrsten Sinne des Wortes überragend ist der Rheinturm
  • TOP 180 – der Rheinturm von Düsseldorf. In einer außergewöhnlichen Höhe von 172.5 m Höhe können Sie eine außergewöhnliche Gastronomie erleben. Das Restaurant rotiert sanft um die eigene Achse und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt Düsseldorf und den Rhein
  • Schiffstour – zwischen Altstadt und Medienhafen. Eine herrliche Panoramafahrt erwartet Sie...Im Verlauf der Tour erhalten Sie an Bord über Lautsprecher zahlreiche Informationen in deutscher und englischer Sprache
  • CentrO Oberhausen - Weniger eine Sehenswürdigkeit als eines der größten Einkaufszentren Deutschlands. Über 200 Geschäfte und zahlreiche Restaurants, Imbisse und Cafés lassen das Herz jedes shoppingbegeisterten Besuchers höher schlagen. Der mit viel Glas und hellem Klinker im mediterranen Stil gebaute Komplex ist in zwei Ebenen und mehrere Zonen unterteilt
  • Deutsches Bergbaumuseum Bochum - In 20 Hallen sind Orginalmaschinen, Förderanlagen und natürlich das Handwerkszeug der Bergarbeiter wie Spitzhacken und Leuchten ausgestellt.
  • Duisburger Hafen - Der größte Binnenhafen Europas ist heute ein bedeutender Logistik- und Handelsknotenpunkt und wichtiger Arbeitgeber in Duisburg. Am besten kennenlernen kann man den Hafen vom Wasser aus. Die Duisburger Hafenrundfahrtsgesellschaft bietet mehrmals stündlich Hafenrundfahrten an
  • Duisburger Zoo - DER Anziehungspunkt im Raum Duisburg ist und bleibt der Duisburger Zoo: jedes Jahr besuchen ihn etwa eine Million Kinder und Erwachsene. So haben die meisten der über 2000 Tiere in 281 Arten viel Platz und werden artgerecht gehalten. Besonders stolz ist der Zoo auf seine erfolgreiche Koalazucht, mit der er Vorreiter in Europa ist.
  • Gasometer Oberhausen - Der Gasometer Oberhausen ist zugleich das Wahrzeichen von Oberhausen und höchste Ausstellungshalle Europas. Der 117 m hohe und 24-eckige Stahlbau beeindruckt durch Größe, Höhe und Klang. Im Innern widerhallt das 7- bis 8-fache Echo des Besuchers, der mit einem gläsernen Fahrstuhl in der Mitte des Bauwerks oder einem Außenaufzug auf die Aussichtsplattform gelangen kann. Dort bietet sich ein toller Ausblick über das Ruhrgebiet, den man sich auch bei Höhenangst nicht entgehen lassen sollte
  • Museum Folkwang Essen - Das Museum Folkwang zählt zu den bedeutensten und ältesten Museen der Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Sammlung ist sehr umfangreich und bietet einen fast vollständigen Überblick über Kunst und Künstler dieser Zeit.
  • Sea Life Oberhausen - Anmutige Rochen, beeindruckende Haie, süße Seepferdchen. Hier taucht der Besucher im wahrsten Sinne des Wortes ein in eine faszinierende Unterwasserwelt. Der Besucher erfährt beim Vorbeiwandern an über 40 Themenbecken, die mit circa 2 Mill. Liter Wasser gefüllt sind, alles über die heimische Meereswelt. Die verschiedenen Bereiche sind nicht nur interessant, sondern auch lehrreich, da sie zum Beispiel einem Hafenbecken, Fjord oder der Nordsee nachempfunden sind und nur mit typischen Tierarten bestückt sind.
  • Legoland Oberhausen – über 4 Millionen Lego Steine, Königliches Abenteuer/eine Reise ins Unbekannte, Lego Studios 4D Filmerlebnis, Modellbau Workshop / experimentiere und baue mit Lego, Miniland / Sehenswürdigkeiten des Ruhrgebiets gebaut aus Lego
  • Zeche Zollverein Essen - Der 55 Meter hohe Förderturm der Zeche Zollverein ist als "Eiffel-Turm des Ruhrgebiets" Symbol für die Bergbau- und Stahlindustrievergangenheit einer ganzen Region. Gleichzeitig fungiert es als Erkennungszeichen eines Industriedenkmals, das seit 2001 zum Weltkulturerbe zählt. Hier kann man nicht nur eintauchen in die Geschichte der Kumpels, der Kohle und Kokserei, sondern auch Kultur, Kunst und Design erleben.
  • Schiffs Linienfahrten von Kaiserswerth nach Düsseldorf und zurück – fahren Sie mit der „Weissen Flotte Düsseldorf" an den Rheinauen vorbei in Richtung Düsseldorf...
  • Köln – Weltoffen, tolerant und multikulturell. Besuchen Sie diese einzigartige Stadt

KONTAKT-FORMULAR

Rheincamping Meerbusch
Breitbach & Brix GbR
Zur Rheinfähre 21
40668 Meerbusch (Langst-Kierst)
info@rheincamping.com
Tel:  +49 2150 91 18 17
Fax: +49 2150 70 75 71

RESERVIERUNG / BUCHEN

ÖFFNUNGSZEITEN

ANFAHRT

IMPRESSUM